Rezept- und Überweisungsanforderungen

Wenn Sie in diesem Quartal schon einmal Ihre Versichertenkarte vorgelegt haben, dann nehmen wir Ihre Rezept- und Überweisungswünsche auch gerne „unpersönlich“ entgegen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur Wiederholungsrezepte (Medikamente, die Sie schon von uns verschrieben bekommen haben und die Sie regelmäßig einnehmen müssen) und Wiederholungs- bzw. Standard-Überweisungen (Augenarzt, Urologe, Frauenarzt) so angefordert werden können. In allen anderen Fällen ist Ihr persönliches Erscheinen notwendig.

Bitte hinterlassen Sie Ihre Wünsche und Ihren Vor- und Nachnamen mit Geburtsdatum auf unserem speziell dafür eingerichteten Anrufbeantworter unter 58184457. Sie können aber auch gerne ein Fax (58184456) senden oder einen Brief schreiben.

Natürlich dürfen Sie Ihre Wünsche auch vorbeibringen. Wenn Sie dann einen frankierten und an sich selbst adressierten Rückumschlag hinterlassen, senden wir Ihnen die gewünschte Dinge per Post zu.

Bitte beachten Sie, dass wir circa einen Arbeitstag für die Bearbeitung benötigen.